Mitarbeiter*in des Monats: FABIENNE

Fabienne vor weißer Wand mit Schülerpatenlogo in der Hand.

Wir stellen vor: Fabienne

Fabienne ist Teil des Vermittlungs-Teams. Zu ihren Aufgaben bei Schülerpaten Berlin e.V. gehört die Moderation der Matching-Gespräche. Das heißt, sie ist dabei, wenn sich Pat*in und Patenkind zum ersten Mal begegnen. 

 

Fabienne findet, es sei immer schön zu sehen, dass die Kinder und die Pat*innen „noch etwas schüchtern“ ins Büro von Schülerpaten kämen, dann aber „im Gespräch immer mehr Vertrauen zueinander“ fassten. Ihren bisherigen Erfahrungen nach könnten „sowohl die Kinder als auch die Pat*innen am Ende das erste Nachhilfe-Treffen gar nicht mehr abwarten“.

 

Seit Anfang 2016 ist Fabienne bei Schülerpaten Berlin e.V. aktiv. Sie wünscht sich, dass die Vereinsarbeit dazu beiträgt, dass alle Schüler*innen in Berlin ungeachtet ihrer Herkunft an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten können.

 

Das wünschen wir uns ebenso, daher an dieser Stelle: Herzlichen Dank für deinen Einsatz, liebe Fabienne!

Mitarbeiter*in des Monats: SALLY

Sally steht am Maybachufer und hält das Schülerpatenlogo in der Hand.

Wir stellen vor: SALLY

Sally engagiert sich schon seit mehr als zwei Jahren bei Schülerpaten Berlin e. V. und ist heute Leiterin des Ressorts Betreuung und Weiterbildung. Auf uns aufmerksam geworden ist sie, als sie nach Patenschaftsprojekten in Berlin gesucht hat. Ursprünglich wollte Sally selbst Patin werden, schloss sich dann aber schnell dem Orga-Team an, weil dringend Unterstützung gesucht wurde. Zusammen mit ihrem Ressort steht Sally nun den Patinnen und Paten bei Problemen zur Seite. Zudem ist sie mitverantwortlich für die Organisation von tollen Ausflügen und Veranstaltungen, an denen die Paten-Tandems immer wieder teilnehmen können.

Sally ist gerne bei Schülerpaten Berlin e. V. aktiv, weil sie ihr Engagement als sinnstiftend empfindet und der Meinung ist, dass es sich um ein Projekt handelt, „an dem wirklich alle Beteiligten wachsen und ihren Teil beitragen können“.

Das sehen wir genauso – daher an dieser Stelle: Herzlichen Dank für deinen Einsatz, liebe Sally.

Warteliste für Schüler*innen zurzeit geschlossen // Neuer Termin Sprechstunde

Viele Menschen stehen unter einer bunten Girlande im Garten

Ab November 2017 schließen wir vorübergehend unsere Warteliste für Schüler*innen. Wir haben leider nicht die Möglichkeit neue Anmeldungen für unser Projekt anzunehmen, da bereits zu viele Schülerinnen und Schüler auf die Vermittlung in eine Patenschaft warten.

Sobald wir wieder neue Schüler*innen aufnehmen, werden wir die Informationen auf unserer Homepage aktualisieren.

Gleichzeitig ändert sich der Termin unserer Sprechstunde für bereits bestehende Patenschaften. Ab dem 06.11.2017 findet die Sprechstunde immer

Montags von 15:00 – 17:00 Uhr
im Büro der Schülerpaten Berlin (Badstraße 35/36, 13357 Berlin)

statt.

Mitarbeiter*in des Monats: VANESSA

Junge Frau steht mit dem Schülerpaten-& vor einer grünen Wiese in einem Hinterhof

Wir stellen vor: VANESSA
Vanessa ist seit fast zwei Jahren im Team der Schülerpaten Berlin e. V. aktiv und unser Master of Schedule, wenn es darum geht Vermittlungsgespräche für potentielle Patinnen und Paten mit unserem Vermittlungsteam zu organisieren. Bevor sie diese Aufgabe übernommen hat, saß Vanessa selbst viele Nachmittage in den schönsten Cafés des Weddings und hat Fragen zur Patenschaft in unserem Verein beantwortet.

Auf die Frage, warum sie sich bei den Schülerpaten Berlin e. V. engagiert, nennt Vanessa die Schlüsselrolle von Schulbildung für die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen. Ihr ist es wichtig lokale Ungerechtigkeiten zu erkennen und durch ehrenamtliches Engagement zu verringern. Getreu dem Motto: “One child, one teacher, one book and one pen can change the world“ (Malala Yousafzai).

An dieser Stelle: Herzlichen Dank für deinen Einsatz, liebe Vanessa.

Neue Stimmen für Schülerpaten Berlin e. V.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Aydan Özoguz und die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries unterstützen Schülerpaten Berlin e. V. seit kurzem mit ihrer Stimme.

„[…] Es sind auch diese unkomplizierten Hilfen wie Patenschaften, die Kindern mehr Stärke und Selbstbewusstsein geben können. So eine Unterstützung wird ein junger Mensch nie wieder vergessen und sie kann später Motivation sein, selbst etwas an andere zurückzugeben.”
Danke für die Unterstützung.

Schülerpaten Berlin e. V. als einer der elf Finalisten beim Nationalen Integrationspreis der Bundeskanzlerin zu Gast

Vier Mitglieder des Vorstands von Schülerpaten Berlin e. V. stehen gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Schülerpaten Berlin e.V. war als einer der elf Finalisten des Nationalen Integrationspreises der Bundeskanzlerin bei Angela Merkel im Kanzleramt zu Gast.

Vorgestellt wurde unser Projekt bei der Preisverleihung von Elyas M’Barek. Vielen Dank an die Neue Deutsche Organisationen für die Nominierung und herzlichen Glückwunsch an den Gewinner des Preises: die Stadt Altena.
Foto: Bundesregierung / Guido Bergmann

Einrichtung Sprechstunde für Schüler*innen und ihre Familien

Mit Beginn des neuen Jahres geht Schülerpaten Berlin e. V. neue Wege bei der Auswahl von Schüler*innen, die in das ehrenamtliche Nachhilfeangebot des Vereins aufgenommen werden.

Einmal wöchentlich bieten wir eine Sprechstunde für interessierte Familien an. In der Sprechstunde werden offene Fragen zu einer Patenschaft bei den Schülerpaten Berlin frühzeitig im Vermittlungsprozess geklärt und die Bedürftigkeit der Kinder und Jugendlichen festgestellt.