Förderung durch „Menschen stärken Menschen“

Mit großer Freude können wir mitteilen, dass Schülerpaten Berlin e.V. seit diesem Jahr zum Patenschaftsprogramm „Menschen stärken Menschen“ gehört, das zur Förderung vom Bundesfamilienministerium gehört.

Das Programm existiert seit 2016, unterstützte aber zunächst nur Patenschaftsprojekte, die sich explizit an geflüchtete Menschen wenden. Seit 2019 fördert „Menschen stärken Menschen“ auch sogenannte Chancenpatenschaften, die zur Erhöhung von Teilhabechancen strukturell benachteiligter Menschen beitragen sollen. Der Ansatz der Patenschaften von Schülerpaten, durch ehrenamtliche Nachhilfe die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu verbessern, passt perfekt zu dieser neuen Ausrichtung des Bundesprogramms.

Schülerpaten Berlin konnte „Menschen stärken Menschen“ dank der Unterstützung der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) beitreten. Die Migrantenorganisation ist bereits seit 2016 Programmträger bei „Menschen stärken Menschen“ und agiert als Mittlerin bei der Vergabe der Fördergelder. Die TGD hat Schülerpaten in ihr eigenes Patenschafts-Netzwerk „Gemeinsam. Schaffen.“ aufgenommen und uns so die Förderung durch „Menschen stärken Menschen“ ermöglicht.

Die Förderung beinhaltet neben wertvollen Netzwerktreffen vor allem eine finanzielle Unterstützung, die es uns unter anderem ermöglicht hat, erstmals eine Geschäftsführung in Vollzeit zu beschäftigen. Diese Stelle hat seit Anfang April unser ehemaliges Vorstandsmitglied Charlotte inne, die zuvor neben ihrem Engagement bei Schülerpaten bereits hauptberuflich ein anderes Patenschaftsprojekt geleitet hat. Die Erweiterung unseres Teams um eine Geschäftsführung wird es uns ermöglichen, unsere Strukturen und Prozesse weiter zu professionalisieren und die Qualität unseres Patenschaftsprogramms noch weiter voranzutreiben.

Die durch „Menschen stärken Menschen“ bereitgestellte Förderung ermöglichen es uns auch, mehr Geld in unsere Patenschaften zu investieren. So konnten wir die Erstattungsgrenze für Auslagen innerhalb der Patenschaft auf 20 Euro im Monat hochsetzen. Außerdem haben wir nun einen größeren finanziellen Spielraum bei der Gestaltung des Rahmenprogramms.

Wir freuen uns sehr, Teil von „Menschen stärken Menschen“ und „Gemeinsam. Schaffen.“ zu sein und damit ein neues Kapitel in der Geschichte von Schülerpaten Berlin aufzuschlagen!  

Schreibe einen Kommentar