Was ist Design Thinking?

Schülerpaten Berlin bietet seinen ehrenamtlichen Patinnen und Paten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, von dem ihre Patenschaften aber auch sie persönlich profitieren können. Ende September gab es daher einen Workshop zum Thema Design Thinking. Bei diesem aktuell beliebten Konzept handelt es sich um eine innovative Methode zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen. Im Zentrum des Ansatzes steht der Versuch, Lösungen zu finden, die aus “Nutzersicht” überzeugend sind. Der Nutzer kann der Käufer eines Rasierers sein oder aber – wie in unserem Fall – der oder die Teilnehmende an einem Patenschaftsprojekt.

Zunächst wurden Bugs in aktuellen Produkt gesammelt (= Herausforderungen in den Patenschaften), um dann mit unterschiedlichen Methoden nach kreativen Lösungen zu suchen. Es wurde beispielsweise mit verteilten Rollen gebrainstormt. In der Rolle eines Kindes kommt man auf ganz andere Idee als in der Rolle des Milliardärs oder des Tech-Gurus! Am Ende des abwechslungsreichen Workshops wurden dann sogar konkrete Entwürfe für die vielversprechendsten Lösungsansätze entwickelt und präsentiert. 

Schreibe einen Kommentar