Robotics Workshop

In unserer Herbst-Tandemveranstaltung ging es um digitale Bildung: Beim Workshop „Roboter bauen & programmieren“ am 26. Oktober 2019 in der HABA Digitalwerkstatt konnten acht Tandems drei Stunden lang die Welt der Roboter spielerisch kennenlernen und hatten dabei sichtlich viel Spaß.

In dem Kurs wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zunächst die Arten und Einsatzgebiete von Roboter(systemen) vermittelt. Die sind schon heute so vielfältig, dass man auch als Erwachsene*r ins Staunen gerät.

Außerdem wurde vorab sehr anschaulich dargestellt, wie präzise man bei der Programmierung – also dem Erteilen von Befehlen an den Roboter – vorgehen muss, damit dieser auch macht, was man möchte, sich nicht im Kreis dreht oder „über’s Ziel hinausschießt“.

Dann ging es ans Zusammenbauen: Die Roboter waren in ihre Einzelteile zerlegt und mussten von den Teams richtig zusammengesetzt und verkabelt werden, damit die Befehle später auch an den richtigen Stellen ankommen konnten. Natürlich durfte auch individuelle Dekoration nicht fehlen, damit jedes Team seinen Roboter erkennt, wenn er durch den Raum flitzt.

Und richtig spannend wurde es dann, als das Programmieren losging. Welchen Befehl muss man wie erteilen, damit der Roboter losfährt, wenn man auf dem Computer die Leertaste drückt und damit er mit einem Klick auf eine andere Taste wieder anhält? Gar nicht so einfach! Aber die Kinder bekamen es in den meisten Fällen schneller raus als ihre erwachsene Begleitung…

Die drei Stunden vergingen wie im Flug und ehe man sich versah, war der Workshop schon vorbei. Nach einer kurzen Evaluationsrunde war klar, dass einige der Kinder sich gerne mehr mit dem Thema befassen möchten. Vielleicht haben sie da ja ein neues Talent an sich entdeckt?

Schreibe einen Kommentar